KONFERENZEN

5. Symposium zur Konflikt- und Kulturtransformation

Konflikte in Organisationen sind weit verbreitet – und sie kosten viel Aufmerksamkeit der Betroffenen, psychische Gesundheit, Arbeitsqualität und letztlich auch viel Geld. Noch wichtiger ist allerdings der systemische Aspekt von Konflikten in Organisationen, denn die Art und Weise, wie Konflikte sich entfalten und wie mit ihnen umgegangen wird, hängt sehr stark mit impliziten kollektiven Regeln, d.h. mit der Organisationskultur, zusammen. Das zeigt sich besonders bei kalten Konflikten, die nicht offen ausgetragen werden, sondern jahrelang untergründig die soziale Atmosphäre vergiften.

Obwohl bei vielen Menschen Frustration, Resignation und nachlassende Motivation vorhanden sind, geschieht keine grundlegende Auseinandersetzung mit der Situation. In solchen Situationen hilft es nicht viel, einzelne Konflikte durch Mediation zu klären. Eine Konfliktarbeit ist gefordert, die das ganze System im Blick hat und eine Veränderung der Kultur im Umgang mit Konflikten anstrebt.

Das Symposium wird in Kooperation mit der Universität Witten/Herdecke veranstaltet.

Zum Symposium

Schlüsselkompetenz für erfolgreiche Führung und Zusammenarbeit

Führungskräfte stehen heute unter einem hohen Druck. Immer mehr Aufgaben sollen in immer kürzerer Zeit erledigt werden, die Komplexität steigt und die Mail-Flut ist oft kaum zu bewältigen. Wenn der Druck zu hoch wird, dann wirkt sich Stress nicht mehr stimulierend auf die Produktivität aus, weil das Handeln von archaischen Überlebensmechanismen bestimmt wird. Und diese Mechanismen verhindern kreative Lösungsfindungen im Führungsalltag.
Moderne Organisationen sind auf ständige Veränderung angewiesen. Wiederkehrende Innovationen bei Produkten, Dienstleistungen, Arbeitsprozessen, Strukturen, Geschäftsmodellen usw. sind notwendig, um den Anforderungen des Marktes und der Kunden, der Mitarbeiterinnen und der Organisation gerecht zu werden. Führungskräfte, deren Bewusstsein unter der Herrschaft von stressbedingten Überlebensmustern steht, können aber nicht offen und flexibel sein. Bei der gezielten Stärkung und Entwicklung der Bewusstseinsfähigkeiten, die Souveränität im Stress und Offenheit für Neues ermöglichen, setzt Mindful Leadership an.

Zur 7. Mindful Leadership Konferenz März 2021

Zur 6. Mindful Leadership Konferenz 2020

Zur 5. Mindful Leadership Konferenz 2019

Zur 4. Mindful Leadership Konferenz 2018

Zur 3. Mindful Leadership Konferenz 2017

Zur 2. Mindful Leadership Konferenz 2016

Zur 1. Mindful Leadership Konferenz 2015

Die Mindful Leadership Konferenzen werden in Kooperation mit der Universität Witten/Herdecke veranstaltet.

Neue Wege des Austauschs

Seit 2015 laden wir für Sie jährlich Vordenker und erfolgreiche Führungspersönlichkeiten zur Mindful Leadership Konferenz ein – mit immer neuem Fokus. Das Ziel: Workshops, Vorträge, Gespräche und Impulse für den Führungsalltag.

„Wenn die Menschen den Sinn erleben, wird echte Veränderung möglich.“

Im Arbeitsalltag ist das Bewusstsein für den Sinn in der Arbeit oft verschüttet – durch Routine, Stress und starre Strukturen. Wenn Menschen in Teams und Organisationen den inspirierenden Sinn in ihrer Aufgabe erleben, können und wollen sie ihr Potenzial entfalten! Davon bin ich überzeugt. Veränderung beginnt deshalb im Kopf und im Herzen, wirkt aber besonders nachhaltig, wenn das gemeinsam mit andern im Team geschieht. In unserer Beratungsarbeit helfen wir, das kreative Feld zwischen Problemfühlen und Strahlkraft von inspirierenden Zukunftsideen zu entwickeln. Dadurch entsteht Veränderungsenergie und der Weg wird frei für eine nachhaltige Transformation von Mitarbeiter*innen, Teams und dem ganzen Unternehmen.

Das Concadora-Team – Begleitet Sie beim Wandel

Im Concadora-Team verbindet sich langjährige Erfahrungen in Organisationsberatung, Managementtraining und Mediation mit wissenschaftlicher Forschung zu Personalentwicklung und innovativer Produktentwicklung bei virtuellem Lernen. Gemeinsam ist die Idee, neue Beratungs- und Lernformate zu entwickeln, die Begegnung in Präsenz in einer fruchtbaren Weise verbindet mit virtuellen Beratungs- und Trainingsansätzen.

Eleanor Olson

Eleanor Olson

Unternehmensberaterin & Organisations- und Gesundheitspsychologin, Fachfrau für Arbeitsgesundheit und Gruppendynamik mit den Schwerpunkten Stress- Bewältigung, Kommunikation und Mediation

Kontakt

Irene Ossa

Irene Ossa

Trainerin Mindful Leadership, Systemischer Business Coach (SG), MBSR Trainerin, Leiterin Systemische Strukturaufstellungen, IFS Coach

Kontakt

Jan Stöhr

Jan Stöhr

Organisationsberater, Spezialist für Kognitive Neurowissenschaften, Learning & Development Experte mit Schwerpunkten auf E-Learning, Stress-Bewältigung, Kommunikation und Mediation

Kontakt

Jassir Qushta

Jassir Qushta

Unternehmensberater, promovierter Marketingfachmann, Experte für innovative Learning Experience Plattformen und Corporate Learning

Kontakt

Julien Lemal

Julien Lemal

Trainer, Coach und Berater in Unternehmen für Selbstbewusstsein und Selbststeuerung; Stressbewältigung und Resilienz; Emotionale Agilität; Situatives Führen und Mindful Leadership; Achtsame Kommunikation und Konfliktmanagement; Teambuilding und Changemanagement

Kai Splittgerber

Kai Splittgerber

Organisationsberater, Mediator und agile Coach, Erfahrungen als Geschäftsführer, Lehraufträgen an verschiedenen Universitäten

Kontakt

Kristin Bub

Kristin Bub

Personal- und Organisations-Entwicklerin, systemischer Coach, Mediatorin, Mindfulness-Trainerin mit langjähriger Erfahrung als interne Personalentwicklerin

Kontakt

Ruben Pfitzenmaier

Ruben Pfitzenmaier

… forscht zu den vielfältigen Effekten von Praxis, Übungen und Gewohnheiten, arbeitet als Lektor und Publikationsberater sowie als Lehrbeauftragter in den Kulturwissenschaften, hält Vorträge und Workshops zu Philosophie, Rhetorik und Kulturwissenschaft, akademisch wie außer-akademisch.

Rudi Ballreich

Rudi Ballreich

Geschäftsführer der Concadora GmbH, Organisationberater, Mediator und Mediationsausbilder, Trainer für Mindful Leadership, Gründer der Mindful Leadership Konferenz

Kontakt

Yi-Cong Lu

Yi-Cong Lu

Seit 2016 ist er als Trainer, Organisationsberater und Design Thinking Coach tätig. Er begleitet Organisationen und interdisziplinäre Teams in Innovationsprozessen und bei der nutzerzentrierten Entwicklung von digitalen und analogen Produkten sowie Services.

Newsletter

Bleiben Sie dran – mit unserem Newsletter. Ihre Vorteile:

  • Infos zu den nächsten Terminen
  • neue Erkenntnisse
  • Impulse für Ihre Praxis

Einfach anmelden!