Academy

Neue Wege des Lernens

Handlungsfähig bleiben, resilient werden und Veränderungen meistern

Die Arbeitswelt entwickelt sich rasant. Alte Aufgaben fallen weg, neue entstehen – auch durch die Digitalisierung. Das erhöht den Druck, sich zu verändern. Für Unternehmen ist es darum elementar, Mitarbeiter:innen und Führungskräfte zum kreativen Mitgestalten zu befähigen. Die gewohnten Formen des Lernens helfen allerdings wenig, wenn es um neue Formen der Führung und Zusammenarbeit, wenn es um die Entwicklung einer lernenden Organisation oder um Kulturtransformation geht.

Die Concadora Academy bietet innovative Lernformen:

  • experimentelle Räume, um Neues auszuprobieren – virtuell, hybrid und in Präsenz
  • Lernreisen und Lernen anhand von Best-Practice-Beispielen
  • Agile und selbstorganisierte Lernprojekte im Team
  • Begleitung von Einzelnen und Teams in Projekten
  • E-Learning zu speziellen Themen

Unsere Angebote sind international ausgerichtet und in Zusammenarbeit mit Universitäten entwickelt worden.

Handlungsfähig bleiben: Selbstmanagement und Resilienz

Negativer Stress entsteht, wenn man sich überfordert fühlt. Der Körper schaltet dann auf Stress-Autopilot (Fight, Flight oder Freeze). Das ist hilfreich für den physischen Überlebenskampf, aber schädlich in Organisationen. Durch Mindfulnesstrainings lernen Menschen, in Stress-Situationen wieder selbst das Steuer zu übernehmen. Wie erfolgreich Achtsamkeits-Trainings wirken, ist vielseitig wissenschaftlich belegt.

Mehr zum Inhouse-Training: Erfolgsfaktor Mindfulness

Zum offenen Programm: Bosch Mindfulness Training

Systemische Organisations- und Wirtschaftsmeditation

Vertrauen und ein unterstützendes soziales Klima spielen für den Erfolg von Unternehmen und Organisationen eine große Rolle. Die Fähigkeit zum konstruktiven Umgang mit Spannungen und Konflikten in der Zusammenarbeit, in Führungssituationen, sowie in und zwischen Teams bzw. Abteilungen ist dazu unabdingbar. Vertrauensmanagement hängt deshalb unmittelbar mit der Fähigkeit zu konstruktivem Konfliktmanagement zusammen.

Mehr zum Zertifikatslehrgang: Grundlagen der Mediation für die Berufswelt

Führungskompetenz entwickeln: Mindful Leadership

Außer den Kompetenzen zur Mitarbeiter- und Teamführung, zur strategischen Führung und zur Organisationsgestaltung benötigen Führungskräfte die Fähigkeit, in Drucksituationen innezuhalten, automatische Gedanken, Emotionen und Handlungsimpulse zu stoppen und in einem kreativen Bewusstsein Handlungsentscheidungen zu treffen. Auf jeder Ebene können dadurch neue Impulse in die Organisation kommen und Entwicklungsprozesse angeregt werden. Für selbstverantwortliches Handeln und in Transformationsprozessen sind das besonders wichtige Fähigkeiten.

Mehr zum universitären Zertifikatslehrgang: Train the Trainer für Mindful Leadership

Kreativ zusammenarbeiten: Teamarbeit und erfolgreiche Meetings

Mitarbeiter:innen und Führungskräfte verbringen durchschnittlich einen Tag pro Woche in Meetings! Hier treffen Aufgaben und Verantwortung verschiedener Hierarchie-Ebenen und Abteilungen aufeinander. Aber greifen sie auch ineinander? Wie gut und effizient Teams zusammenarbeiten, ist entscheidend für das Gelingen von Projekten und für das Zusammenwirken der einzelnen Bereiche einer Organisation.
Unser Inhouse-Training „Teams führen und entwickeln – Teammeetings professionell gestalten“ vermittelt grundlegende Skills für Selbstorganisation, kreatives Denken und Entscheiden im Dialog sowie für Lernprozesse in Teams. Wenn es gelingt, in Teams eine Lern- und Verbesserungs-Kultur zu etablieren, dann werden sie zu Energiezentren der Lernenden Organisation.

Mehr zum Trainingsprogramm: Mindful Facilitation

Den Wandel gestalten: Organisationsentwicklung und Kulturtransformation

Organisationen sind in Veränderungssituationen auf Menschen angewiesen, die Transformationsprozesse anstoßen und gestalten. Diese „Change Agents“ können ihre Aufgabe nur gut erfüllen, wenn sie die notwendigen Kenntnisse, Fähigkeiten und Methoden besitzen. Dafür braucht es Trainings mit Tiefgang, die es ermöglichen, die grundlegenden Themen einer Transformation zu gestalten:

  • Gruppendynamik: Macht und Einfluss, Beziehungen, Werte und Normen
  • Konfliktdynamik: soziale Spannungsfelder ausbalancieren, Konflikte klären, Umgang mit Unsicherheit und Entwicklung von „psychologischer Sicherheit“
  • Kulturdynamik: Identifizierung und Veränderung von kollektiven heimlichen Spielregen
  • Systemdynamik: Veränderungen als vernetztes Geschehen in allen Systemelementen der Organisation sehen und gestalten können

Das fordert die ganze Person! Deshalb verknüpfen wir unser Inhouse-Training „Den Wandel gestalten – Basics für Change Agents“ eng mit Achtsamkeitstraining und Persönlichkeitsarbeit.
In Kooperation mit der Universität Witten/Herdecke gestalten wir den berufsbegleitenden universitären CAS-Lehrgang „Agile Leadership & Agile Transformation“. Er richtet sich an Führungskräfte, die sich als Transformationsmanager qualifizieren wollen – Ausschreibung folgt.

Handlungsfähig bleiben: Selbstmanagement und Resilienz

Negativer Stress entsteht, wenn man sich überfordert fühlt. Der Körper schaltet dann auf Stress-Autopilot (Fight, Flight oder Freeze). Das ist hilfreich für den physischen Überlebenskampf, aber schädlich in Organisationen. Durch Mindfulnesstrainings lernen Menschen, in Stress-Situationen wieder selbst das Steuer zu übernehmen. Wie erfolgreich Achtsamkeits-Trainings wirken, ist vielseitig wissenschaftlich belegt.

Mehr zum Inhouse-Training: Erfolgsfaktor Mindfulness

Zum offenen Programm: Bosch Mindfulness Training

Systemische Organisations- und Wirtschaftsmeditation

Vertrauen und ein unterstützendes soziales Klima spielen für den Erfolg von Unternehmen und Organisationen eine große Rolle. Die Fähigkeit zum konstruktiven Umgang mit Spannungen und Konflikten in der Zusammenarbeit, in Führungssituationen, sowie in und zwischen Teams bzw. Abteilungen ist dazu unabdingbar. Vertrauensmanagement hängt deshalb unmittelbar mit der Fähigkeit zu konstruktivem Konfliktmanagement zusammen.

Mehr zum Zertifikatslehrgang: Grundlagen der Mediation für die Berufswelt

Führungskompetenz entwickeln: Mindful Leadership

Außer den Kompetenzen zur Mitarbeiter- und Teamführung, zur strategischen Führung und zur Organisationsgestaltung benötigen Führungskräfte die Fähigkeit, in Drucksituationen innezuhalten, automatische Gedanken, Emotionen und Handlungsimpulse zu stoppen und in einem kreativen Bewusstsein Handlungsentscheidungen zu treffen. Auf jeder Ebene können dadurch neue Impulse in die Organisation kommen und Entwicklungsprozesse angeregt werden. Für selbstverantwortliches Handeln und in Transformationsprozessen sind das besonders wichtige Fähigkeiten.

Mehr zum universitären Zertifikatslehrgang: Train the Trainer für Mindful Leadership

Kreativ zusammenarbeiten: Teamarbeit und erfolgreiche Meetings

Mitarbeiter:innen und Führungskräfte verbringen durchschnittlich einen Tag pro Woche in Meetings! Hier treffen Aufgaben und Verantwortung verschiedener Hierarchie-Ebenen und Abteilungen aufeinander. Aber greifen sie auch ineinander? Wie gut und effizient Teams zusammenarbeiten, ist entscheidend für das Gelingen von Projekten und für das Zusammenwirken der einzelnen Bereiche einer Organisation.
Unser Inhouse-Training „Teams führen und entwickeln – Teammeetings professionell gestalten“ vermittelt grundlegende Skills für Selbstorganisation, kreatives Denken und Entscheiden im Dialog sowie für Lernprozesse in Teams. Wenn es gelingt, in Teams eine Lern- und Verbesserungs-Kultur zu etablieren, dann werden sie zu Energiezentren der Lernenden Organisation.

Mehr zum Trainingsprogramm: Mindful Facilitation

Den Wandel gestalten: Organisationsentwicklung und Kulturtransformation

Organisationen sind in Veränderungssituationen auf Menschen angewiesen, die Transformationsprozesse anstoßen und gestalten. Diese „Change Agents“ können ihre Aufgabe nur gut erfüllen, wenn sie die notwendigen Kenntnisse, Fähigkeiten und Methoden besitzen. Dafür braucht es Trainings mit Tiefgang, die es ermöglichen, die grundlegenden Themen einer Transformation zu gestalten:

  • Gruppendynamik: Macht und Einfluss, Beziehungen, Werte und Normen
  • Konfliktdynamik: soziale Spannungsfelder ausbalancieren, Konflikte klären, Umgang mit Unsicherheit und Entwicklung von „psychologischer Sicherheit“
  • Kulturdynamik: Identifizierung und Veränderung von kollektiven heimlichen Spielregen
  • Systemdynamik: Veränderungen als vernetztes Geschehen in allen Systemelementen der Organisation sehen und gestalten können

Das fordert die ganze Person! Deshalb verknüpfen wir unser Inhouse-Training „Den Wandel gestalten – Basics für Change Agents“ eng mit Achtsamkeitstraining und Persönlichkeitsarbeit.
In Kooperation mit der Universität Witten/Herdecke gestalten wir den berufsbegleitenden universitären CAS-Lehrgang „Agile Leadership & Agile Transformation“. Er richtet sich an Führungskräfte, die sich als Transformationsmanager qualifizieren wollen – Ausschreibung folgt.

Mindful Facilitation

Mindful Facilitation

Denk- und Entscheidungsprozesse in Innovationsteams moderieren und gestalten

Teams in der Wissensarbeit müssen gemeinsam in offenen Denkräumen navigieren können. Hierfür brauchen sie Fähigkeiten und Methoden, um die vielen Informationen und Gedanken zu ordnen, gemeinsam zu betrachten und damit zu arbeiten – analytisch, kreativ und handlungsorientiert. Und Teams brauchen hierfür Facilitator:innen, bzw. Moderator:innen, die kollektive Denkprozesse ordnen, visualisieren und auf Prozessziele hin ausrichten können.

Mehr erfahren

Bosch Mindfulness Training

Bosch Mindfulness Training

Auf dem Pfad von Mindfulness und Meditation

Das Bosch Mindfulness Training ist ein zehnwöchiges Programm, um Achtsamkeit nachhaltig im Alltag zu etablieren (1 Std./Woche). Das Training bietet dir die Möglichkeit, dich mit Spaß und Leichtigkeit weiterzuentwickeln, neue Perspektiven einzunehmen, spannende Menschen kennenzulernen und neue Themen zu entdecken. Du lernst Handlungsoptionen kennen, um der komplexen und turbulenten Umwelt mit Gelassenheit und passenden Werkzeugen zu begegnen.

Mehr zum Bosch Mindfulness Training

Erfolgsfaktor Mindfulness

Erfolgsfaktor Mindfulness

Krisen und Wandel fordern Resilienz und Empathie

Digitale Transformation, gesellschaftliche Umbrüche und vielfältige Krisen: Unsere heutige Welt befindet sich in einem komplexen und vielschichtigen Wandel.

In dieser Zeit brauchen Menschen in Organisationen Resilienz und einen fokussierten, klaren Geist, um sichere Entscheidungen (auch unter Ungewissheit) zu treffen und gleichzeitig flexibel, kreativ und offen für neue Chancen zu sein. Im Umgang miteinander werden Empathie, soziale und kommunikative Fähigkeiten immer wichtiger.

Mehr zum Inhouse-Training: Erfolgsfaktor Mindfulness

Grundlagen der Mediation für die Berufswelt

Grundlagen der Mediation für die Berufswelt

Online Zertifikatslehrgang Ziel der grundlegenden Ausbildung ist die Entwicklung von Verhandlungs-, Coaching- und Vermittlungskompetenzen für organisationale Konfliktsituationen. In einer praxisnahen und wissenschaftlich fundierten Ausbildung werden die Teilnehmenden darauf vorbereitet, die erworbenen Skills in Organisationen kompetent einzusetzen, um präventiv die Entstehung von Konflikten zu vermeiden und kurativ Konflikte zu lösen.

Mehr über den Lehrgang erfahren

Train the Trainer für Mindful Leadership

Train the Trainer für Mindful Leadership

Der CAS-Lehrgang „Train the Trainer für Mindful Leadership“ bietet eine grundlegende Trainer:innen-Ausbildung in Achtsamkeitsmeditation, Körperarbeit, Selbstentwicklung sowie Team-Dialog. Inhaltliche Schwerpunkte sind: Selbstführung und Stress-Management; Konfliktmanagement und Führung auf Augenhöhe; Teams führen und Meetings gestalten; Organisationsentwicklung und Kulturtransformation.

Mehr zum Zertifikatslehrgang erfahren

Newsletter

Bleiben Sie dran – mit unserem Newsletter. Ihre Vorteile:

  • Infos zu den nächsten Terminen
  • neue Erkenntnisse
  • Impulse für Ihre Praxis

Einfach anmelden!