Wege zur organisationalen Achtsamkeit

Das Unerwartete und Unvorhergesehene zu managen, ist nicht nur für sogenannte Hochsicherheitsorganisationen von zentraler Bedeutung. Viele Organisationen sind heute gefordert, mit Unsicherheit umzugehen und sich schnell auf neue Situationen einzustellen. Die Forschungen der Organisationswissenschaftler Karl E. Weick und Kathleen M. Sutcliffe zur organisationalen Achtsamkeit bieten dafür hilfreiche Konzepte und Methoden. Sie haben den Prozess des Organisierens auf Flugzeugträgern, bei Fluglotsen u.ä. untersucht, die in ihren Kerntätigkeiten absolut zuverlässig arbeiten müssen. Und sie haben erforscht, dass diesen Organisationen das Management von unerwarteten und gefährlichen Situationen vor allem durch Achtsamkeit als grundlegendem Prinzip der Organisationsgestaltung gelingt.
Der Film vermittelt das grundlegende Konzept der organisationalen Achtsamkeit durch einen Beitrag von Kathleen Sutcliffe, der Mitbegründerin dieses Ansatzes zur Entwicklung von Organisationen. Praxisberichte von der Telekom, der Lufthansa und der Europäischen Raumfahrt Agency (ESA) zeigen, wie diese Organisationen mit Unerwartetem umgehen und wie sie die Menschen und die Organisation entsprechend befähigen. Anhand von zwei Beratungsfällen wird deutlich, wie der Ansatz der organisationalen Achtsamkeit in Organisationsentwicklungs-Projekten umgesetzt werden kann. Abschließend geht es um die Bedeutung von Kompetenzentwicklung in solchen Prozessen durch Mindful Leadership Trainings .

Beschreibung: Auszüge aus der Gesamtedition der Mindful Leadership Konferenz 2018

Das Unerwartete und Unvorhergesehene zu managen, ist nicht nur für sogenannte Hochsicherheitsorganisationen von zentraler Bedeutung. Viele Organisationen sind heute gefordert, mit Unsicherheit umzugehen und sich schnell auf neue Situationen einzustellen. Die Forschungen der Organisationswissenschaftler Karl E. Weick und Kathleen M. Sutcliffe zur organisationalen Achtsamkeit bieten dafür hilfreiche Konzepte und Methoden. Sie haben den Prozess des Organisierens auf Flugzeugträgern, bei Fluglotsen u.ä. untersucht, die in ihren Kerntätigkeiten absolut zuverlässig arbeiten müssen. Und sie haben erforscht, dass diesen Organisationen das Management von unerwarteten und gefährlichen Situationen vor allem durch Achtsamkeit als grundlegendem Prinzip der Organisationsgestaltung gelingt.
Der Film vermittelt das grundlegende Konzept der organisationalen Achtsamkeit durch einen Beitrag von Kathleen Sutcliffe, der Mitbegründerin dieses Ansatzes zur Entwicklung von Organisationen. Praxisberichte von der Telekom, der Lufthansa und der Europäischen Raumfahrt Agency (ESA) zeigen, wie diese Organisationen mit Unerwartetem umgehen und wie sie die Menschen und die Organisation entsprechend befähigen. Anhand von zwei Beratungsfällen wird deutlich, wie der Ansatz der organisationalen Achtsamkeit in Organisationsentwicklungs-Projekten umgesetzt werden kann. Abschließend geht es um die Bedeutung von Kompetenzentwicklung in solchen Prozessen durch Mindful Leadership Trainings .

Beschreibung: Auszüge aus der Gesamtedition der Mindful Leadership Konferenz 2018

Additional information